Igel Metal

Heimat der IRON IGELs!
Aktuelle Zeit: 19 Nov 2018, 21:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Wie findet ihr das Album?
0 Igel 0%  0%  [ 0 ]
1 Igel 0%  0%  [ 0 ]
2 Igel 0%  0%  [ 0 ]
3 Igel 0%  0%  [ 0 ]
4 Igel 0%  0%  [ 0 ]
5 Igel 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 0
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04 Sep 2009, 15:59 
Offline
30+ Spikes
Benutzeravatar

Registriert: 20 Feb 2008, 19:41
Beiträge: 3140
Wohnort: Thüringen
Front Beast - Black Spells of the Damned

Bild

Tracklist:
1. Dawn of Azrael (Intro)
2. Candlelights
3. Unbound Evil
4. Past Midnight They Arrive
5. Devil´s Flame
6. Black Spells of the Damned
Total playing time: 39:02

Nein, kein Heavy oder Thrash Metal den ich euch heut vorstelle, sondern Black Metal aus deutschen Landen. Nein, kein NSBM, sehr wohl sind hier aber einer der musikalischen Einflüsse Burzum. Das Album erschien schon 2006, vor kurzer Zeit erschien jedoch eine Vinylversion, die ich als Anlass für ein Review nehme. Das einzigste Bandmitglied sollte einigen hier durch Nocturnal bekannt sein. Avenger zaubert ein Wahnsinnsriff nach dem andrem aus dem Ärmel und so kriegt man Thrash-Riffs ala Nocturnal oder Destruction wie bei Devils Flame serviert, was aber definitiv die Ausnahme darstellt. Denn das Album ist nicht zum schonungslosen Bangen konzipiert sondern um sich einfach von der Musik überwältigen lassen.
Dawn of Azreal, das als Intro fungiert, beginnt mit einer melancholischen Melodie die auf einer Akustikklampfe zum besten gegeben wird. Später wird von akustisch dann auf elektrisch umgestellt, die Melodie wird beibehalten. Später setzen dann nocheinmal Keyboards ein, welche den düsteren Touch noch verstärken. Das Intro endet dann im Riff von Candlelights, das zu Anfang wiederum ein tolles Riff zeigt, bis es dann auf einen Schlag langsamer wird, bis dann die Vocals einsetzen. Diese sind Black Metal typisch im Keifgesang, jedoch findet man auch viele sehr hohe klare schreie. Die Strophe ist unterlegt mit einem simplen Gitarrenriff, der Bass jedoch spielt hier eine wichtige Rolle, denn er spielt eine düstere, mystische Melodie. Unbound Evil ist ein 12 Minuten langes Epos, es beginnt eher zurückhaltend mit einem galoppierendem Gitarrenriff, dann ein paar Breaks und dann ein schnelle Folge von Leersaiten die ungefähr 30sekunden ohne Unterstüzung erklingen bis dann die restlichen Instrumente einsetzen. Der Refrain erzeugt mit dem verzweifeltem Gesang und dem Riffs eine unglaublich düstere Stimmung. Zum Ende gibt es noch eine schnelle Passage mit einigen saftigen Schreien.
Past Midnight they Arrive beginnt mit einem melodischen Riff, düster und treibend. Später dann der Refrain bei dem mann am liebsten mitgröhlen würde. Danach dann ein melodisches Solo, das seine Wirkung nicht verfehlt und in die nächste und letzte Strophe mündet.
Devils Flame ist wohl der schnellste Song des Albums, er beginnt mit einem hohen Schrei und holzt alles weg. Nach circa 1 Minute gehts dann in die Midtempo-Strophe, anschließend dann in ein sehr langsamen Abschritt, der mit einem melancholischen Riff unterlegt ist um sich im nächsten Momenten wieder in ein Thrash Orkan zu verwandeln.
Und nun zum Titeltrack und dem bestem Lied dieses Albums. Schon das Hauptriff ist die Bombe, dann noch das Riff in der Strophe das die pure Verszweiflung ausdrückt und dieser Refrain, man fühlt sich wie in die Hölle versetzt... Nur wenige Songs können solche eine wirklich düstere Atmo aufbringen.
Einfach nur ein richtig starkes, düster-atmosphärisches Black Metal Album. Dafür 5 Igel!

:igel: :igel: :igel: :igel: :igel:

_________________
EpicEric hat geschrieben:
Kochschinken... und wärmen tust du dich nicht in einer hackfleischgefütterten Steppjacke, sondern in einem rosa Tütü nehme ich an?!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® (Forum Software © phpBB Group) / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum