Igel Metal
http://forum.igel-metal.de/

JUDAS PRIEST - firepower
http://forum.igel-metal.de/viewtopic.php?f=11&t=9225
Seite 1 von 2

Autor:  triker [ 11 Mär 2018, 10:48 ]
Betreff des Beitrags:  JUDAS PRIEST - firepower

Bis jetzt teile ich die Songs in 3 Kategorien ein, wobei sich natürlich noch Veränderungen ergeben können!

1.Läuft:
Firepower/Lightning.../Evil.../Necromancer/Flame.../Traitors.../No ...

2.Der (mir zu große/lange) Midtempoblock:
Never.../Children.../Rising.../Spectre/Lone...

3.Brauch ich gar nicht:
Guardians/Sea...

Ich habe es (für mich) leider mal wieder kommen sehen:
diese teils euphorischen Reaktionen der "schreibenden Zunft" kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Mann konnte ja fast den Eindruck gewinnen, Priest seih ein neuer "Überklassiker" gelungen.

Aus meiner Sicht haben wir es hier aber "nur" mit einem weiteren guten Priest Album
( in welches sich für meinen Geschmack aber auch einige "Filler/Längen" zu viel eingeschlichen haben)
zu tun , nicht mehr/nicht weniger !

Entscheident für meine "Langzeiteinordnung" (im Vergleich zu Angel.../Redeemer... alles andere wäre unfair) des Albums wird es sein, wie sich die Songs aus dem "Midtempoblock" noch entwickeln.
Zündet da noch was durch, sollte das Album wachsen, wenn nicht bleibt es nur bei gut !

Autor:  Jukka [ 12 Mär 2018, 21:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Bin gerade beim ersten Durchlauf. Bis jetzt ist es gut, und definitiv besser als Redeemer of Souls und Nostradamus, aber das war auch keine Kunst. Die letzten 2 Alben haben anscheinend die Erwartungen so weit herunter geschraubt, dass man so eine Album schon hypen kann.

Naja, werde die Woche mal vermehrt die Firepower und die Angel hören, dann gibt es einen aussagekräftigeren Post.

Autor:  triker [ 13 Mär 2018, 06:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Also besser als die Redeemer.... sehe ich noch nicht!

Das Album ist nicht schlecht, mir geht dieses "Gehype" nur tierisch auf den Sack, dann mit ner Art neue Painkiller haben wir es hier KEINESFALLS zu tun!

Autor:  BondedByBeer [ 13 Mär 2018, 13:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Merkwürdiges Cover, klingt aber ordentlich. Demnächst mal auf Autofahrten anhören, da zündet das Meiste.

Autor:  Geier [ 13 Mär 2018, 17:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Das beste an der ganzen Nummer ist sowieso der namegenerator 8)

Autor:  EpicEric [ 13 Mär 2018, 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

lel

Dateianhänge:
judaspriest_josefmengele.jpg
judaspriest_josefmengele.jpg [ 111.05 KiB | 1262-mal betrachtet ]

Autor:  triker [ 14 Mär 2018, 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Man man man, ich werde einfach nicht so richtig warm mit der CD.

Flame.../Traitors.../No ...
Diese 3, die ich ja eigentlich unter LÄUFT einsortiert hatte, haben jetzt schon eingebüßt.

Daher sieht meine Jahreswertung bis jetzt so aus:
1 SAXON – thunderbolt
2 ANVIL – pounding the pavement
3 JUDAS PRIEST – firepower
4 PHIL CAMPBELL – the age of absurtity

Priest hinter Anvil, wenn mir das Anfang des Jahres einer gesagt hätte... :wink:

Autor:  Zulrokh [ 16 Mär 2018, 19:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Bild

Autor:  Geier [ 17 Mär 2018, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Aktuell zündet bei mir da noch wenig. Die Stimme ist ja auch leider nicht mehr das, was sie mal war.

Autor:  Jukka [ 17 Mär 2018, 20:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Die Stimme find ich noch ziemlich gut, aber mir ist das Album ein bisschen zu viel auf Nummer sicher. Klingt halt alles ganz solide, aber der Sprung zur Begeisterung wird meistens nur an einzelnen Stellen geschafft, kaum kann ein Song als ganze begeistern.

Autor:  triker [ 18 Mär 2018, 13:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Jukka hat geschrieben:
...kaum kann ein Song als ganze begeistern.

DA IST ES, jetzt weis ich was mich die ganze Zeit etwas stört.

Irgendwie hat man das alles von Priest schon mal besser gehört.
Mir schoss gerade B-Seiten Compilation durch den Kopf :D

Autor:  blechmetal [ 20 Mär 2018, 08:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Sie wagen mit der Scheibe keine echten Experimente. Man kriegt was man von Priest erwarten würde. Und ohne inhaltlich oder qualititativ damit vergleichen zu wollen - bei Motörhead war es mit den letzten Scheiben ähnlich. Man wusste was man kriegt, alles irgendwie schonmal so halb gehört, etwas neu arrangiert, etwas neue Nuancen. Was aber nicht unbedingt schlecht sein muss. Und live kann ich mir die neuen Sachen übrigens sehr gut vorstellen. Ticket für Dortmund ist schon längst geordert.

Ich kann triker verstehen, Rezensionen lesen sich immer überschwänglich. Aber darauf geb ich nicht viel. Die meisten sind für mich eher Aneinanderreihungen von teils peinlichen Vergleichen und Metaphern, die am Ende komplett austauschbar sind und rein gar nix über das eigentliche Album aussagen.

Autor:  triker [ 21 Mär 2018, 07:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

blechmetal hat geschrieben:
..Rezensionen lesen sich immer überschwänglich. Aber darauf geb ich nicht viel.

Was ich von Rezensionen zu halten habe, das hat DER KLEINE TRIKER damals bei Running Wild "under jolly roger " begriffen. Die hat ne 2 bekommen |:-(
Und genau in dem Moment war der Quatsch für mich durch!
Ich brauch die Dinger nur noch um zu wissen wer wann ne neue Scheibe am Start hat.

Übrigens hat damals mal ne "Merchtante" (Band egal) mal zu mir gesagt:
ZITAT: Wir bezahlen nicht für ne gute Rezi. !!!

Jeder möge dies bitte für sich selbst interpretieren :!:

Autor:  BondedByBeer [ 21 Mär 2018, 14:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Da kann man sich auch die Rezensionen bei EMP durchlesen. Die verkaufen wenigstens ehrlich :D

Autor:  VolleKanne [ 26 Jun 2018, 05:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: JUDAS PRIEST - firepower

Man muss sich erstmal warm hören aber dann geht das gut ab

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/