Igel Metal
http://forum.igel-metal.de/

die Toten Hosen
http://forum.igel-metal.de/viewtopic.php?f=17&t=4174
Seite 4 von 4

Autor:  Wulf [ 11 Mai 2017, 10:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: die Toten Hosen

Gestern nach 5 Tagen, die ich nicht dazu gekommen bin, endlich das neue Album gehört. Es heißt Laune der Natur und liegt bei mir natürlich in der sackteuren Limited Edition vor :D Fazit nach dem ersten Durchlauf: Man wird halt nicht jünger, der Weg der letzten Alben wurde ziemlich konsequent weitergegangen. Bisher ist "Wind der Zeit", die B-Seite der "Unter den Wolken"-Single der für mich beste neue Song. Das Album ist gut und steckt einen Großteil der Konkurrenz immer noch in die Tasche, aber den großen Knaller hab ich für mich jetzt noch nicht rausgehört. Insgesamt ist das Album auch stark von den Verlusten der letzten Jahre geprägt, nachdem mit Jochen Hülder und Wölli zwei langjährige enge Freunde an Krebs starben. Beiden wurde je ein Lied gewidmet und sogar noch eine Tonspur verwendet, die Wölli vor seinem Tod für sein Solo-Projekt eingesungen hatte. Da hatte ich beim Hören echt einen fetten Kloß im Hals. Es geht auch sonst viel um Loslassen und sich zu fragen, wie lange das alles noch weitergeht.

Autor:  blechmetal [ 12 Mai 2017, 07:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: die Toten Hosen

Hab das Album letztens mal druch gehört. Konnte mit den letzten Alben insgesamt nciht so furchtbar viel anfangen. So auch mit diesem. Besten Song fand ich den Opener, der leider überhaupt nicht als Richtschnur für das weitere Album herhält. Immerhin: abends im Radio noch das Eröffnungskonzert gehört, das schien immernoch zu fetzen.

Autor:  sritter [ 13 Mai 2019, 12:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: die Toten Hosen

Also mich enttäuschen die toten Hosen schon seit geraumer Zeit nur noch.. Fand das Album Strom noch ganz gut aber seither kommt wirklich nur Mainstream von denen, das muss ich mir nicht geben.

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/