Igel Metal

Heimat der IRON IGELs!
Aktuelle Zeit: 27 Jun 2019, 14:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wollen wir einen Igelmetal e.V.
Umfrage endete am 15 Jan 2012, 08:13
Ja 60%  60%  [ 27 ]
Nein 9%  9%  [ 4 ]
Mir egal 31%  31%  [ 14 ]
Abstimmungen insgesamt : 45
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 08:37 
Offline
10+ Spikes
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mai 2009, 17:53
Beiträge: 4088
Wohnort: Gladbeck
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: Zeit für Heavy Metal!
Hellfire hat geschrieben:
Domentor hat geschrieben:
Hellfire hat geschrieben:
- Ist unser Sauhaufen überhaupt dazu in der Lage vernünftig bei Treffen zu debattieren? (Ich verweise auf die unzähligen chaotischen, wenn auch herzlichen Reden auf diversen Partys :D )



DAfür haben wir ja den Igelrat, eine Art Vorstand.


Der Vorstand wird aber von den Mitgliedern auf Versammlungen gewählt, dadurch erlangt der Verein ja auch erst seine gerechte Aufstellung. ;)



Das wurde doch geregelt, wenn ich mich nicht irre ?

_________________
Wyrd bið ful aræd

Das UberDrops hat geschrieben:
Domi ist der neue Moartin.


Das UberDrops hat geschrieben:
Je älter, desto trockener


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 13:04 
Offline
________Moderator________ _______300+ Spikes______
Benutzeravatar

Registriert: 19 Mär 2006, 18:36
Beiträge: 17334
Wohnort: Hail & Kiel
mr-monster hat geschrieben:
Also würde im Impressum von igelmetal.de dann als Betreiber "Igelmetal e.V." stehen?

Japp, das wäre einer der Vorteile.


mr-monster hat geschrieben:
Wenn ja, ist dieser Link vielleicht von Interesse. Besonders die unteren Abschnitte, in denen es um Foren und HPs geht (mit Verweis auf ein Urteil des BGH).
Auch, wenn an anderer Stelle gesagt wurde, der/die Betreiber von igelmetal.de müsse(n) sich keine Sorgen machen, bei Urheberrechtsverletzungen im Forum, wegen der Menge an Dingen, die hier hochgeladen werden. Man kann nur schlecht glaubhaft machen, einem sei der gestohlene Avatar von User XY-ZDF monatelang nicht aufgefallen, wenn man selber in dem Forum aktiv ist. Und, sofern man dem oberen Link glauben schenken mag, wer als Betreiber nicht regelmäßig nachschaut, was los ist, "duldet" solche Urheberrechtsverletzungen und andere Dinge, automatisch.

Auf dem ersten Blick sehe ich dort nichts neues – nur dass momentan eben kein e.V. sondern ein gewisser Frank Volkmer seinen hübschen Hintern hinhalten muss, wenns z.B. um Urheberrechtsstreitereien geht. ;) Deshalb eben auch kein Tapetrading und keine Patch-Bootlegs im Forum. Von einem Gerichtsurteil, das Forumsavatare betrifft, habe ich immerhin noch nicht gehört; auf die anderen Aspekte passen die Mods ganz gut auf (und müssen sich dafür dumme Kommentare anhören).


Hellfire hat geschrieben:
- Haben wir (genug) Leute die kompetent genug sind uns im Ernstfall vor Gericht zu vertreten?

Im Rechtsstreit muss der Verein sich einen Anwalt nehmen, klar. Das muss dann nach Möglichkeit die Vereinskasse hergeben, aber so weit soll es erstmal kommen. ;)


Hellfire hat geschrieben:
- Haben wir überhaupt genug Leute, die letztendlich auch willens sind, sich zeitlich und finanziell am Verein zu beteiligen?

Die Vereinsgründung ist finanziell rehct übersichtlich, da hatte Drops schon irgendwo Zahlen genannt. Über Mitgliedsbeiträge müsste man sich dann unterhalten; ich hab von Vereinen mit symbolischen Beiträgen um einen Euro herum gehört, das scheint ja auch irgendwie zu klappen.


Hellfire hat geschrieben:
- Ist unser Sauhaufen überhaupt dazu in der Lage vernünftig bei Treffen zu debattieren? (Ich verweise auf die unzähligen chaotischen, wenn auch herzlichen Reden auf diversen Partys :D )

Jou, das ist schon ein wichtiger Einwand. Aber wie viel muss auf solchen Treffen denn de facto ausdiskutiert werden? Vorstandswahlen sind sicher schnell abgeknuspert und wichtige Beschlüsse kann man ja vorher online formulieren, so dass sie vor Ort nur noch abgenickt werden müssen. Wenn man alles entsprechend vorbereitet, lassen sich die Tagungspunkte möglicherweise schnell abhaken!?


Hellfire hat geschrieben:
+ Man könnte viele Teile des Forums nur für Mitglieder zugänglich machen. Dadurch bekommt die Außenwelt nicht alles von diversen Fotos und Anekdoten mit. Außerdem würden wir "unter uns" bleiben können - man hätte quasi den Grundgedanken des Laubhaufens aufgefrischt ohne dabei lange debattieren zu müssen wer nun dort rein kommt und wer nicht. Hauptsächlich daran war die Geschichte ja gescheitert.

Das find ich nach wie vor genau so blöde wie den Laubhaufen. Einem Bezahlforum wäre ich auf keinen Fall beigetreten – vor allem wenns nicht mal Dosen im Wichsthread zu sehen gibt. :D

_________________
Ich bin geil / ich bin geil / auf Heavy Metal!
Ich werd verrückt / wenn er kommt
der Heavy Metal!

» last.fm | Malbuch (^^^°>·


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 14:21 
Offline
40+ Spikes
Benutzeravatar

Registriert: 24 Mär 2009, 15:40
Beiträge: 10653
Wohnort: Atop The Mountain Where The River Of Steel Flows
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: THE GLORY!
Grimbolosch hat geschrieben:
(und müssen sich dafür dumme Kommentare anhören).


Weil ihr die Helden seid, die Igelmetal verdient. Aber nicht die, die es gerade braucht. Also jagen wir euch. Weil ihr es vertragen könnt. Denn ihr seid keine Helden. Ihr seid stille Wächter, wachsame Beschützer. Dunkle Ritter. :P

#
Können wir denn ein gemeinnütziger Verein werden? Man muss ja bestimmte Vorraussetzungen erfüllen um als Gemeinnützig anerkannt zu werden. Und wir sind ja kein Sport- oder Tierschutzverein oder so.

_________________
Bild
lastfm
In the year 1982, the Gods sought to test our steel... Struck down by deceivers whilst our backs were turned, we were left for dead. But in the wake of confusion the fallen and the faithful did band together, to heal even stronger than before. This was seen by the Gods. For the prophecy of the Sacred King shall be fulfilled. We have risen up anew to drink the wine of vindication!

We fight to the death. To the last man.
To the last breath
Death to False Metal
Into Glory Ride


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 15:25 
Offline
0 Spikes

Registriert: 24 Jul 2011, 20:38
Beiträge: 531
Gemeinnützigkeit:

Fant hat geschrieben:
Blaaaa

Die Gemeinnützigkeit wird im Übrigen erst rückwirkend anerkannt ich meine seitens des Finanzamtes, aber da bin ich mir nicht sicher. Näheres dazu hier:
http://www.gesetze-im-internet.de/ao_1977/__52.html

Und zum Vereinsrecht im Allgemeinen:
http://www.gesetze-im-internet.de/vereinsg/index.html#BJNR005930964BJNE000904320


Naja, es wird vermutlich, wenn es zur Vereinsgründung kommt, früher oder später mit Sicherheit Diskussionen geben, die jetzt nicht absehbar sind. Praktisch ist ja, dass Igelmetal an sich ja schon sowas wie eine Satzung hat, ein klares Selbstverständnis mitbringt und bereits so etwas wie einen Vorstand besitzt. Grundsatzdiskussionen in dieser Richtung bleiben aus - aber wenn es um Veranstaltungen, Beiträge oder eine etwaige Gemeinnützigkeit geht, werden Diskussionen nciht ausbleiben. Ein Antrag auf Gemeinnützigkeit möchte auch erst einmal formuliert sein.
Für Rechtsbeistand gibts sicherlich auch gute und günstige Rechtsschutzversicherungen und vielleicht findet sich ja auch irgendwann mal ein Igel, der Jura studiert hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 15:39 
Offline
________Moderator________ _______50+ Spikes_______
Benutzeravatar

Registriert: 14 Okt 2008, 21:48
Beiträge: 8960
Wohnort: Gelsenkirchen
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: IS YOURS!
Domentor hat geschrieben:
Hellfire hat geschrieben:
Domentor hat geschrieben:
Hellfire hat geschrieben:
- Ist unser Sauhaufen überhaupt dazu in der Lage vernünftig bei Treffen zu debattieren? (Ich verweise auf die unzähligen chaotischen, wenn auch herzlichen Reden auf diversen Partys :D )



DAfür haben wir ja den Igelrat, eine Art Vorstand.


Der Vorstand wird aber von den Mitgliedern auf Versammlungen gewählt, dadurch erlangt der Verein ja auch erst seine gerechte Aufstellung. ;)



Das wurde doch geregelt, wenn ich mich nicht irre ?


Afaik hat jedes Mitglied ein Anrecht darauf den Vorstand mit zu bestimmten, daher sollte der Igelrat erst mal außen vor sein, da die offizielle Verordnung Vorrang hat. Man könnte natürlich auch hingehen und den Rat auf den entsprechenden Sitzungen zum Vorstand wählen.

Grimbolosch hat geschrieben:
Hellfire hat geschrieben:
- Haben wir überhaupt genug Leute, die letztendlich auch willens sind, sich zeitlich und finanziell am Verein zu beteiligen?

Die Vereinsgründung ist finanziell rehct übersichtlich, da hatte Drops schon irgendwo Zahlen genannt. Über Mitgliedsbeiträge müsste man sich dann unterhalten; ich hab von Vereinen mit symbolischen Beiträgen um einen Euro herum gehört, das scheint ja auch irgendwie zu klappen.


Mir geht es auch eher um die regelmäßigen Beträge um den Verein am Laufen zu behalten. Mit Beträgen um den Euro herum kommen wir aber (abhängig von der Mitgliederzahl) nicht wirklich weit, sollten echt mal Dinge wie Anwaltskosten anfallen.

Grimbolosch hat geschrieben:
Hellfire hat geschrieben:
- Ist unser Sauhaufen überhaupt dazu in der Lage vernünftig bei Treffen zu debattieren? (Ich verweise auf die unzähligen chaotischen, wenn auch herzlichen Reden auf diversen Partys :D )

Jou, das ist schon ein wichtiger Einwand. Aber wie viel muss auf solchen Treffen denn de facto ausdiskutiert werden? Vorstandswahlen sind sicher schnell abgeknuspert und wichtige Beschlüsse kann man ja vorher online formulieren, so dass sie vor Ort nur noch abgenickt werden müssen. Wenn man alles entsprechend vorbereitet, lassen sich die Tagungspunkte möglicherweise schnell abhaken!?


Das klingt vernünftig. Anschließend können wir dann unsere Beschlüsse begießen. :D

Grimbolosch hat geschrieben:
Hellfire hat geschrieben:
+ Man könnte viele Teile des Forums nur für Mitglieder zugänglich machen. Dadurch bekommt die Außenwelt nicht alles von diversen Fotos und Anekdoten mit. Außerdem würden wir "unter uns" bleiben können - man hätte quasi den Grundgedanken des Laubhaufens aufgefrischt ohne dabei lange debattieren zu müssen wer nun dort rein kommt und wer nicht. Hauptsächlich daran war die Geschichte ja gescheitert.

Das find ich nach wie vor genau so blöde wie den Laubhaufen. Einem Bezahlforum wäre ich auf keinen Fall beigetreten – vor allem wenns nicht mal Dosen im Wichsthread zu sehen gibt. :D


Bei dem Thema hätten wir natürlich noch mal ordentlich Diskussionsbedarf. Zumindest sollte es aber ein Sub für Vereinsrelevante Themen geben, an welches auch nur Mitglieder dran kommen.

_________________
EpicEric hat geschrieben:
Das Schwingen des Stompers hat einen Pathoswert äquivalent zu dem eines eingeölten Joey DeMaio der auf einem roten Drachen Rob halford knallt!

Spunky hat geschrieben:
Wer ist Tante Edit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 15:42 
Offline
________Moderator________ _______50+ Spikes_______
Benutzeravatar

Registriert: 14 Okt 2008, 21:48
Beiträge: 8960
Wohnort: Gelsenkirchen
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: IS YOURS!
Ach ja, die Gemeinnützigkeit ist ja noch mal an einige zusätzliche Verodnungen gebunden, welche uns die ganze Angelegenheit nicht unbedingt erleichtern würden. Viele Events z.B. können wir alleine wegen den Abständen zueinander kaum vernünftig zusammen organisieren.
Sicherlich könnten da die jeweiligen lokalen Igels was drehen, aber größere Sachen möchte ich eigentlich niemanden zumuten.

_________________
EpicEric hat geschrieben:
Das Schwingen des Stompers hat einen Pathoswert äquivalent zu dem eines eingeölten Joey DeMaio der auf einem roten Drachen Rob halford knallt!

Spunky hat geschrieben:
Wer ist Tante Edit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 15:43 
Offline
________Moderator________ _______30+ Spikes______
Benutzeravatar

Registriert: 17 Nov 2005, 21:39
Beiträge: 13015
Wohnort: Köln
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: immer wieder aufstehen
Wenn du nen Verein gründest geht AFAIK eine Gruppe aus 5 oder 7 Leuten zum Notar, gibt dem die Satzung, der prüft das, alle unterschreiben und dann geht das zum Amtsgericht.

Wenn das dann durch ist, muss sich der Verein auf der ersten Sitzung konstituieren und einen Vorstand wählen. Und da gibt's dann ganz normale Regularien wie das abzulaufen hat.

_________________
Epiphany, heresy, novelty, ingenuity, industry, ubiquity.
Science. Usually in that order.

Dwayne Johnson hat geschrieben:
Be the type of person, that when your feet touch the floor in the morning the devil says: "Aww shit... they're up."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 29 Nov 2011, 21:56 
Offline
10+ Spikes
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mai 2009, 17:53
Beiträge: 4088
Wohnort: Gladbeck
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: Zeit für Heavy Metal!
Grimbolosch hat geschrieben:
Einem Bezahlforum wäre ich auf keinen Fall beigetreten – vor allem wenns nicht mal Dosen im Wichsthread zu sehen gibt. :D


Box es durch, meine Stimme zum Vorsitzenden hast du!

_________________
Wyrd bið ful aræd

Das UberDrops hat geschrieben:
Domi ist der neue Moartin.


Das UberDrops hat geschrieben:
Je älter, desto trockener


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 19 Dez 2011, 17:32 
Offline
________Moderator________ _______50+ Spikes_______
Benutzeravatar

Registriert: 14 Okt 2008, 21:48
Beiträge: 8960
Wohnort: Gelsenkirchen
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: IS YOURS!
Keine weiteren Meinungen?

_________________
EpicEric hat geschrieben:
Das Schwingen des Stompers hat einen Pathoswert äquivalent zu dem eines eingeölten Joey DeMaio der auf einem roten Drachen Rob halford knallt!

Spunky hat geschrieben:
Wer ist Tante Edit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 19 Dez 2011, 17:46 
Offline
________Moderator________ _______100+ Spikes______
Benutzeravatar

Registriert: 28 Dez 2007, 05:26
Beiträge: 16521
Wohnort: Köln
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: Sabbel nich, dat gait!
Stimmt ma ab, ihr Otzen!

27 ganze Stimmen, lächerlich!

_________________
ANAL AUTHORITY
- In deinem Arsch herrscht mein Gesetz -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 19 Dez 2011, 17:59 
Offline
40+ Spikes
Benutzeravatar

Registriert: 01 Apr 2007, 16:53
Beiträge: 13824
Das wird leider schwer:
Umfrage endete am 12.12.2011 09:13

_________________
Atze Akhbar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 19 Dez 2011, 18:16 
Offline
________Moderator________ _______50+ Spikes_______
Benutzeravatar

Registriert: 14 Okt 2008, 21:48
Beiträge: 8960
Wohnort: Gelsenkirchen
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: IS YOURS!
Damit wäre die Sache wohl klar. :D

Sollen wir die Umfrage nicht noch mal verlängern?

_________________
EpicEric hat geschrieben:
Das Schwingen des Stompers hat einen Pathoswert äquivalent zu dem eines eingeölten Joey DeMaio der auf einem roten Drachen Rob halford knallt!

Spunky hat geschrieben:
Wer ist Tante Edit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 19 Dez 2011, 18:42 
Offline
________Moderator________ _______100+ Spikes______
Benutzeravatar

Registriert: 28 Dez 2007, 05:26
Beiträge: 16521
Wohnort: Köln
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: Sabbel nich, dat gait!
Whoops. :D

Nochmal verlängern, würde ich sagen. 27 Stimmen ist doch keine repräsentative Meinung.

_________________
ANAL AUTHORITY
- In deinem Arsch herrscht mein Gesetz -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 19 Dez 2011, 20:32 
Offline
30+ Spikes
Benutzeravatar

Registriert: 19 Feb 2008, 22:57
Beiträge: 6907
Ich möchte behaupten, 27 Stimmen ist insofern eine repräsentative Meinung, als dass es den meisten einfach meilenweit am Gesäß vorbei geht.

_________________
Geier hat geschrieben:
Mir fehlen die Worte, wie scheisse Frankreich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igelmetal e.V.
BeitragVerfasst: 19 Dez 2011, 20:36 
Offline
________Moderator________ _______100+ Spikes______
Benutzeravatar

Registriert: 01 Apr 2008, 22:42
Beiträge: 13415
Wohnort: Schleswig Holstein
::::::: ICH SACH EUCH ::::::: Drunk and Antichrist
Ich behaupte mal, eine einfache Verlängerung würde max. 3 Stimmen mehr bewirken. Wenn da nichts weiter zu gesagt wird, wird sich an der Abstimmung kaum was ändern. Ich denke, wen's interessiert, der hatte die Möglichkeit, abzustimmen. Die Frist war auch nicht zu eng bemessen. Und das Ergebnis könnte eindeutiger auch nicht sein (Ich werte "mir egal" jetzt mal nicht als Alternative). Warum also die Frist verlängern?

_________________
Bild
Leather and Beer
Posers will fear


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® (Forum Software © phpBB Group) / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum